Lembeck - Mit seiner Idee, eine Radfahrgruppe unter dem Dach des Heimatvereines Lembeck zu gründen, hat Willi Harks genau ins Schwarze getroffen.

Dass diese Radfahrgruppe bei den Mitgliedern des Lembecker Heimatvereins großen Anklang findet, damit hatte man schon vorher gerechnet. Dass sich aber bereits zur ersten Gruppenversammlung der Radfahrgruppe ca. 35 Personen eingefunden haben, hat die Erwartungen aller Beteiligten übertroffen, so Thomas Weßeling, Vorsitzender des Heimatvereins Lembeck.
Willi Harks informierte die Gruppe noch einmal ausführlich darüber, wie er sich den Ablauf dieser Touren vorstellt. Im Zeitraum von April bis Oktober sollen im 14-tägigen Rhythmus regelmäßige Ausfahrten angeboten werden, bei denen interessante Ziele bis ca. 20 km Umkreis Lembeck mit dem Rad erkundet werden.
Aus der Gruppe wurde Willi Harks zur Wahl des Gruppensprechers der Radfahrgruppe vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Dem Start der Ausfahrten steht nun nichts mehr im Wege.
Die erste Radtour findet am Donnerstag, dem 03.04.2014 statt. Start ist um 13:30 Uhr am Heimathof des Heimatvereins Lembeck (Straße „Am Krusenhof“). Von dort aus starten ab dann alle 14 Tage, jeweils Donnerstag um 13:30 Uhr die Radtouren, die von Willi Harks geplant und geleitet werden.
Das Engagement von Willi Harks zeigt dem Verein, dass man sie doch noch findet: Menschen, die „ehrenamtlich“ einen Teil Ihrer Zeit zum Wohle aller aufwenden. Vielen Dank dafür!



Quelle: Thomaß Weßeling (Vorsitzender des Heimatvereins)

Grafik: Lembecker.de (Frank Langenhorst)